Kroatiens Politik

Willkomen auf meiner private Seite über Politik in Kroatien

 

 

Die kroatische Regierung und der Präsident

Kroatien hat die Regierungsform der parlamentarischen Republik und besteht aus einem Einkammernsystem. Sitz der Regierung ist in Zagreb, der Hauptstadt des Landes an der Adria. Auch das als „Sabor“ bezeichnete kroatische Parlament ist in Zagreb ansässig.

Gemeinsam mit dem Präsidenten ist die kroatische Regierung ein Teil der Exekutive. Der Premierminister, welcher auch als Regierungspräsident bezeichnet wird, leitet die Regierung. Der Staatspräsident, derzeit Ivo Josipovic, beauftragt den Premierminister damit, eine Regierung zu bilden. Seit 2011 ist Zoran Milanovic von der SDP (Sozialdemokratische Partei Kroatiens) der Premierminister. Er gehört der 10. Regierung des Landes an.

Selbstverständlich besteht die Regierung nicht nur aus dem Premierminister. Sie setzt sich vielmehr aus weiteren Faktoren zusammen. So gehören auch der Stellvertreter des Premierministers sowie die einzelnen Minister zur Regierung.

Welche Aufgaben die Regierung übernimmt, ist in der kroatischen Verfassung exakt geregelt.

Folgende Minister gibt es in Kroatien:
Neben dem Premierminister und seinen Stellvertretern gibt es in Kroatien weitere Minister, und zwar

 

 

Informationen zum Premierminister

Wie erwähnt, handelt es sich beim derzeitigen Premierminister um Zoran Milanovic von der SDP. Seine Stellvertreter sind Vesna Pusic von der HNS (Kroatische Volkspartei – Liberaldemokraten), Milanka Opacic von der SDP sowie ebenfalls von der SDP Neven Mimica und Branko Grcic.

Der derzeitige Premierminister Zoran Milanovic ist im Jahr 1966 in Zagreb geboren und ist seit dem Jahr 2007 Vorsitzender der SDP. Ebenfalls in diesem Jahr wählte man ihn zum Abgeordneten.

Im Jahr 2011 wurde er als Spitzenkandidat seiner Partei zum Premierminister gewählt.

 

 

Das kroatische Staatsoberhaupt

Im Jahr 2010 wurde Ivo Josipovic zum kroatischen Staatsoberhaupt gewählt. Er ist Politiker, Rechtswissenschaftler und Komponist. Sein Studium, dessen Abschluss im Jahr 1980 war, absolvierte er an der Universität in Zagreb. Anschließend nahm seine politische Karriere ihren Lauf.

Josipovic ist mit einer Rechtsanwältin verheiratet, die zugleich Professorin an der Universität ist. Sie haben eine gemeinsame Tochter.